Categories
News

Ikebana Expo «Kado 華道» 2024 Interlaken

Am Wochenende vom 7.-9. Juni fand im Zentrum Artos in Interlaken die grosse Ikebana Expo «Kado 華道» statt. Dieses bedeutende Ereignis wurde von den drei Schweizer Ikebana International Chapters Basel, Genf und Zürich gemeinsam organisiert und erwies sich als ein kultureller Höhepunkt im Jubiläumsjahr der diplomatischen Beziehungen zwischen Japan und der Schweiz.

Ikebana, die japanische Kunst des Blumenarrangierens, deren Wurzeln bis ins 6. Jahrhundert zurückreichen, war Inhalt der Veranstaltung. Der Begriff Ikebana bedeutet wörtlich «lebende Blumen», während Kadō als «Weg der Blumen» übersetzt wird. Im Ikebana werden Blumen und Zweige kunstvoll in Vasen und Schalen arrangiert, was nicht nur ästhetischen, sondern auch spirituellen Wert hat.

Die Non-Profit-Organisation Ikebana International (I.I.) fördert durch Ikebana das gegenseitige Verständnis und die Freundschaft zwischen Japan und anderen Ländern. Der Hauptsitz von I.I. befindet sich in Tokio. Weltweit zählt die Organisation 138 Chapter in 44 Ländern mit rund 7000 Mitgliedern, darunter auch die drei Schweizer Chapter.

Der Kongress und die Ausstellung in Interlaken waren eine Initiative, um den Mitgliedern der Schweizer Chapters und aus Wien, Berlin, Frankfurt und Germany South ein besonderes Erlebnis zu bieten. Im Einklang mit dem Vereinsmotto «Freundschaft durch Blumen» bot die Veranstaltung Gelegenheit zum Austausch und zur gemeinschaftlichen künstlerischen Betätigung.

Während des dreitägigen Kongresses wurden in 12 Workshops von über 60 Teilnehmer:innen aus dem In- und Ausland Arrangements in verschiedenen Stilen und von unterschiedlichen Schulen erarbeitet. Diese wurden anschliessend in der öffentlichen Ausstellung präsentiert, die grossen Anklang fand.

Die feierliche Eröffnung der Ausstellung «Kado 華道» am Samstagabend wurde vom japanischen Botschafter S.E. Fujiyama und dem Gemeindepräsidenten von Interlaken, Philippe Ritschard, begleitet. Botschafter Fujiyama eröffnete die Ausstellung symbolisch mit dem Durchschneiden eines Bandes. Mehr als 200 Personen besuchten die Ausstellung.

Das Jahr 2024 markiert das 160-jährige Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Schweiz und Japan. Zudem jährt sich der Besuch von S.K.H. dem damaligen Kronprinzen Japans in Interlaken zum zehnten Mal. Die drei Schweizer Chapters von Ikebana International freuten sich, in diesem besonderen Jubiläumsjahr zur Förderung des kulturellen Austauschs zwischen beiden Ländern beitragen zu können.

Weitere Informationen gibt es zu den Schulen und Stilrichtungen.

Pressespiegel:
* Radio BeO Kulturtreff | Sendung vom 2. Juni 2024 mit Esther Feucht
* Thuner Tagblatt | Wenn man sich in der Schönheit der Pflanzen verliert vom 11. Juni 2024 oder im Tages-Anzeiger

🌸

#IkebanaInternational #IkebanaSwitzerland #Interlaken #ZentrumArtos #HotelArtos #Ikebana #Kado #華道